Routinekontrolle auf der A8

Polizei nimmt gesuchten Kroaten in Piding fest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Die Bundespolizei hat am Mittwoch auf der A8 einen gesuchten Kroaten festgenommen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Nun sitzt er hinter Gittern. 

Bundespolizisten überprüften in der Nacht, am 25. November, an der Kontrollstelle bei Piding die Insassen eines Reisebusses. Beim Abgleich der Personalien eines 42-Jährigen stießen die Beamten auf einen Haftbefehl. Das Amtsgericht Nürnberg hatte den kroatischen Staatsangehörigen wegen Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 2.500 Euro inklusive Verfahrenskosten verurteilt. Diese Summe war er bisher schuldig geblieben. 

Da der Kroate auch bei seiner Festnahme nicht zahlen konnte, wird er ersatzweise eine Freiheitsstrafe von 45 Tagen absitzen müssen. Die Bundespolizisten lieferten den Festgenommenen in die Justizvollzugsanstalt Bernau ein.

Pressemitteilung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser