Zwei Stunden Chaos bei Piding

Lkw mit Getriebeschaden blockiert Kreisverkehr auf B20

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Samstag gegen 10.30 Uhr fuhr ein österreichischer Kühltransporter-Sattelzug von der Lattenbergstraße in Piding kommend in die B 20 vor den Kreisverkehr ein und erlitt gerade in dem Moment, als er quer über die gesamte Fahrbahn stand, einen Getriebeschaden. 

Die Räder blockierten und das Fahrzeug ließ sich keinen Zentimeter mehr verrücken. Auf Grund der Vollblockade bildete sich ein Rückstau auf der B20/21 bis zur Umgehungsstraße von Bad Reichenhall zurück. 

Eine Umgehung des Hindernisses war jedoch über die Lattenbergstraße in Piding bzw. über den Grünstreifen möglich. Dies lief natürlich ein wenig schleppend voran. Ein verständigter Abschleppdienst, der aus Siegsdorf anfuhr, musste sich ebenfalls erst einmal durch den zähen Reiseverkehr auf der A8 kämpfen, konnte das Hindernis jedoch dann in wenigen Minuten entfernen und somit wieder die Fahrbahn frei machen. Das Verkehrshindernis blockierte somit die Fahrbahn für zwei Stunden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser