Pidingerin mit Vollbremsung auf St2103

Gefährliches Überholmanöver verursacht Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Weil ihr ein bislang unbekannter Autofahrer auf der falschen Straßenseite entgegenkam, musste eine Pidingerin am Dienstag eine Vollbremsung durchführen - mit Folgen:

Am Dienstagmittag, löste ein gefährlich im Kurvenbereich überholender Fahrzeugführer am Ortsausgang von Urwies (Gemeinde Piding) einen Auffahrunfall im Gegenverkehr aus. Eine 49-jährige Frau aus Piding befuhr mit ihrem VW Golf die St2103 von Piding kommend in Richtung Anger.

Hierbei kam ihr im Kurvenverlauf, nach der Ortsausfahrt von Urwies, der bislang unbekannte Lenker eines weißen Fahrzeugs auf ihrem Fahrstreifen entgegen, welcher einen Fahrradfahrer überholte. Die Frau aus Anger konnte durch starkes Abbremsen einen Frontalzusammenstoß gerade noch verhindern und dem entgegenkommenden weißen Auto das Wiedereinscheren ermöglichen.

Beide Fahrzeuge beschädigt

Eine hinter der Frau aus Anger fahrende 43-jährige Frau aus Berchtesgaden reagierte mit ihrem VW Touareg auf die Gefahrenbremsung jedoch zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden VW Golf auf, wodurch beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Die Polizei bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, den Fahrer des entgegenkommenden weißen Autos, und den überholten Fahrradfahrer sich mit der Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651/9700 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser