In der Bahnhofstraße in Piding

BMW beim Abbiegen übersehen: Zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Piding - Ein 33-Jähriger hat ein Ermittlungsverfahren am Hals: Er hatte in Piding einen Unfall verursacht, bei dem er selbst und eine 57-Jährige verletzt wurden. *Neu: Bilder*

Am Dienstagnachmittag ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 33-jähriger Pidinger fuhr mit seinem VW auf der Bahnhofstraße Richtung Bahnhof und bog anschließend nach links in die Staufenstraße ab. Dabei übersah er eine 57-jährige Pidingerin mit ihrem BMW, die gerade die Bahnhofstraße vom Bahnhof kommend Richtung Bad Reichenhall befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Bilder: Unfall mit Verletzten in Piding

Durch den Aufprall verletzte sich die 57-Jährige am rechten Unterarm. Der 33-Jährige erlitt vermutlich ein Schleudertrauma. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde nur einseitig befahrbar. Gegen den 33-Jährigen wurde nun durch die Beamten der Polizei Bad Reichenhall ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser