Auffahrunfall bei Piding

Drei Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Donnerstagabend, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 20 bei Piding ein Auffahrunfall, bei dem alle Beteiligten verletzt wurden.

Ein 23-jähriger Österreicher wollte mit seinem Auto nach links abbiegen. Verkehrsbedingt kam er mit seinem Fahrzeug zum Stehen. Dies übersah ein 24-jähriger Nußdorfer, der hinter dem Österreicher fuhr. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Hierbei wurde der Unfallverursacher leicht verletzt und konnte an der Unfallstelle durch den Rettungsdient ambulant behandelt werden. Der 23-jährige Österreicher und seine Beifahrerin mussten ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Auf Grund des Feierabendverkehrs kam es zu leichten Rückstauungen in beide Richtungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser