Unfall in Obing

Auto rammt Schulbus: Kinder im Glück

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obing - Beim Einbiegen auf die Hauptstraße übersah ein einheimischer Autofahrer am Morgen einen Schulbus und es krachte. Zum Glück kamen alle mit dem Schrecken davon.

Am Mittwoch, 9. Dezember, um 7.30 Uhr, wollte ein 51-jähriger Autofahrer in Obing von der Seeoner Straße in die Altenmarkter Straße einbiegen. Dabei übersah er jedoch einen auf der bevorrechtigten Straße fahrenden Schulbus und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser