Unfall in der Nacht bei Obing

Getränke-Lkw fährt auf B304 in Kurve geradeaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obing - In der Nacht hat sich auf der B304 ein ziemlich heftiger Unfall ereignet. Ein Lastwagen fuhr zu schnell in eine Kurve, ramponierte einen Zaun, fällte einen Baum und kam auf einem Erdhügel zum Liegen.

In der Nacht auf Samstag, 16. Januar, kurz vor Mitternacht, kam es in Obing zu einem Verkehrsunfall. Ein serbischer Sattelzug, beladen mit 20 Tonnen Getränken, war auf der Bundesstraße 304 in Richtung Altenmarkt unterwegs. Kurz nach dem Ortseingang aus Richtung Frabertsham konnte er die Linkskurve an der Kreuzung zur Kreisstraße TS 8 nicht befahren. Vermutlich war er für die winterlichen Verhältnisse und die schneebedeckte Fahrbahn zu schnell unterwegs. 

Daher fuhr der Lkw geradeaus weiter, überfuhr einen Bauzaun eines Baugrundstücks, fällte dort einen Baum und kam auf einem Erdhügel zum Liegen. Ein Abschleppunternehmen musste mit schwerem Gerät anrücken um den Sattelzug zu bergen. Die Zugmaschine war deutlich ramponiert. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. 

Die Kreisstraße war für zwei Stunden nicht mehr befahrbar. Der Unfallfahrer, ein 38-jähriger Serbe, musste noch vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser