Radlader-Fahrer bei Unfall stark betrunken

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberschönau - Bei einem Unfall auf der Waldhauserstraße war ein Baufahrzeugführer stark alkoholisiert.

 Am Donnerstag gegen 17 Uhr fuhr ein 43-jähriger Einheimischer mit einem Radlader die Waldhauserstraße von Oberschönau kommend in Richtung Fischmichlsiedlung. Hinter dem Radlader fuhr eine dreiköpfige Dresdener Familie in einem VW. Laut des Pkw-Lenkers stoppte der Radlader plötzlich abrupt ab, weshalb der VW ebenfalls bremsen musste und kurz hinter dem Radlader zu stehen kam. Nun setzte der Radlader ein Stück zurück und stieß mit dem Heck gegen die Front des VW, der hierbei beschädigt wurde.

Als der Lenker des Radladers ausstieg, bezichtigte dieser den Pkw-Fahrer, dass dieser auf seinen Radlader aufgefahren sei und er dadurch mit dem Kopf in die Windschutzscheibe des Laders geschleudert wurde. Dadurch wurde er leicht am Kopf verletzt und erlitt Prellungen. Durch die Polizei wurde beim Fahrer des Radladers eine hohe Alkoholisierung festgestellt, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt wurde.

Die Spurenlage am Unfallort bestätigte die Angaben des Pkw-Lenkers. Sollten dennoch unbeteiligte Zeugen den Verkehrsunfall beobachtet haben, so werden sie gebeten, sich mit der Polizei Berchtesgaden unter Telefon 08652-9467-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser