Nachtradarmessung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Am Samstag war die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein mit ihrem Radarwagen zur Nachtzeit im Bereich der Polizeiinspektion Laufen unterwegs.

In der Zeit von 21 bis etwa 23 Uhr war das Messfahrzeug an der B 20 Höhe Triebenbach gestanden. Von 190 Überprüften Fahrzeugen mussten insgesamt zehn Lenker beanstandet werden, weil sie bei erlaubten 100 km/h mit bis zu 130 km/h geblitzt wurden.

In der Zeit von 23.30 bis 1 Uhr war die Staatsstraße 2105 in Waging im Visier der Beamten. 44 Fahrzeuge wurden im Überwachungszeitraum überprüft, drei waren zu schnell dran. Der Schnellste wurde im 80 km/h-Bereich mit satten 115 km/h geblitzt, was ein nicht unerhebliches Bußgeld nach sich ziehen wird.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser