Ein Messer, zwei Fahrräder und drei Promille

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut -  Anwohner hatten die Polizei gerufen, weil sie von drei Personen belästigt wurden. Jedoch konnte von der Polizei nur noch eine Person angetroffen werden.

Mit über 3 Promille und 2 Fahrrädern wurde gestern Nachmittag ein 37-jähriger Traunreuter von der Polizei angetroffen. Zunächst war von Passanten gegen 17.30 Uhr mitgeteilt worden, dass in der Nähe der St. Georgener Schule drei Personen herum grölen und die Anwohner belästigen. Als die Streife eintraf, war nur noch der 37-Jährige mit seinen zwei Fahrrädern anwesend. Aufgrund des hohen Alkoholgehalts wurde der Mann in Polizeigewahrsam genommen. Die Polizei führt nun Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, weil er ein verbotenes Messer mitgeführt hatte. Außerdem muss die Herkunft der beiden Fahrräder geklärt werden.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser