"Feiertagsdiebe" aus dem Nachbarland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Gestern war in Österreich Feiertag. Offenbar hat das viele Ladendiebe aus dem Nachbarland nach Freilassing getrieben. Drei wurden ertappt:

Am 08. Dezember, gegen 10.30 Uhr, wurde in einem Verbrauchermarkt entlang der Traunsteiner Straße in Freilassing eine 44-jährige Österreicherin erwischt. Eine Kaufhausdetektivin beobachtet die Täterin, wie sie eine Packung Zahnpasta im Wert von drei Euro in ihre Handtasche steckte. An der Kasse bezahlte sie die Ware nicht. Vor dem Verlassen des Gebäudes wurde sie von der Detektivin angehalten und später der Polizei übergeben. Die 44-Jährige wird nun wegen Ladendiebstahls angezeigt.

Gegen 12.00 Uhr wurde eine 45-jährige Österreicherin beim Ladendiebstahl erwischt. Diese Kundin steckte eine Wimperntusche im Wert von elf Euro in ihre Jackentasche. Beim Verlassen des Marktes bezahlte die Dame die Ware nicht. Nach dem Kassenbereich wurde sie vom Detektiv angehalten und an die Polizei übergeben. Auch diese Kundin wird wegen Ladendiebstahls angezeigt.

Gegen 17.30 Uhr wurde ein 19-jähriger Salzburger, ebenfalls in der Traunsteiner Straße in Freilassing, beim Stehlen erwischt. Der junge Mann nahm einen USB-Speicherstick aus der Verpackung und steckte diesen ein. Beim Verlassen des Einkaufmarktes wurde er vom aufmerksamen Detektiv angehalten, auf den nicht bezahlten Datenspeicher angesprochen und anschließend die Polizei zugezogen. Bei der Durchsuchung der Person durch die Polizei wurde ein sogenanntes Einhandmesser aufgefunden. Da es sich bei solchen Messern um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, wurde die Waffe sichergestellt und wird vernichtet. Der Ladendieb wurde zu einem Vergehen des Diebstahls mit Waffen vernommen. Ihn wird deswegen eine saftige Strafe erwarten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser