Mann verschreckt Anwohner in Marzoll

Polizei kontrolliert Autofahrer mit blutiger Clownsmaske

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Bei der Polizei in Bad Reichenhall teilte eine Anwohnerin aus Marzoll am Freitagabend einen maskierten Autofahrer mit. Laut Mitteilung fuhr der Fahrer mit einem weißen Auto ohne Kennzeichen durch Marzoll.

Durch die Polizeistreife konnte der Fahrer angetroffen werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 23-jährige Fahrzeugführer mit seinem getunten Auto einen Kurzfilm drehen wollte. Aus optischen Gründen entfernte er das vordere Kennzeichen, setzte eine weiße Clownmaske auf und fuhr für die Filmaufnahme mehrmals die Grenzlandstraße auf und ab.

Da die Clownmaske auch noch blutig angemalt war, erschraken sich die Anwohner wohl zurecht. Nach der Kontrolle und Belehrung wurde dem Fahrer ein Platzverweis erteilt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser