Beim Überholen zu früh nach rechts gezogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktschellenberg - Auf der B305 schrammten zwei Autos im wahrsten Sinne des Wortes am Unglück vorbei. Nach einem Überholmanöver stießen die Autos gegeneinander:

Einen Verkehrsunfall mit rund 10.000 Euro Sachschaden verursachte eine 42-jährige polnische Autofahrerin auf der B305 in Marktschellenberg. Am Samstag, 27. April, fuhr sie gegen 12.30 Uhr in Richtung Berchtesgaden und überholte mit dem Auto ihres Freundes nach der „Schnitzhofgeraden“ in Marktschellenberg einen langsamer fahrendes Auto.

Wegen eines entgegenkommenden Busses wollte sie sich möglichst zügig wieder nach rechts einordnen. Sie schätzte jedoch den Abstand falsch ein und schrammte am überholten Auto entlang. Das wurde nach rechts abgedrängt und der 61-jährige Fahrer konnte den Wagen gerade noch vor dem Bankett abfangen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser