Wegen Lichthupe: Mann demoliert Autotür

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Dreist beschädigte ein Pkw-Fahrer einen BMW, nachdem dieser ihn anhand einer Lichthupe auffordern wollte, weiter zu fahren. Die Polizeiinspektion Freilassing bittet nun um Hinweise.

Am 02. Dezember 2010 zeigte ein 59-jähriger Kfz-Meister aus Salzburg bei der PI Freilassing an, dass er am Mittwoch, den 01. Dezember 2010 gegen 08.30 Uhr mit seinem schwarzen 3er BMW auf den Parkplatz der BayWa in Freilassing fuhr.

Als ihm dort ein roter VW Passat gegenüberstand, der auf einen 56-jährigen Ainringer zugelassen ist, betätigte der Anzeigenerstatter eigenen Angaben zufolge einmal die Lichthupe, um ihm zu signalisieren, dass er ein Stück weiter fahren soll. Aus dem Anzeigenerstatter nicht ersichtlichen Gründen sprang der Fahrer des roten Pkw darauf aus seinem Fahrzeug, schrie und gestikulierte aggressiv und trat schließlich noch zweimal gegen die Fahrzeugtüre des Anzeigenerstatters.

An dessen BMW entstand dadurch eine Delle, die Schadenshöhe dürfte sich auf ca. 500 Euro belaufen. Anschließend sprang der Täter wieder schnell in seinen roten Passat und flüchtete. Glücklicherweise notierte ein Zeuge das Kennzeichen des Tatfahrzeugs. Eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser