Lkw-Unfall mit hohem Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Zwei Lkw sind am Mittwoch auf der Staatsstraße zusammengestoßen. Neben dem hohen Sachschaden wurde ein Lkw-Fahrer im Gesicht verletzt.

Am 16. November, um 17.20 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Trostberger mit seinem Lkw die Staatstraße 2357 von Trostberg kommend in Richtung Kirchweidach. Auf einer Geraden kam er laut Zeugenaussagen auf die linke Fahrbahnseite und prallte mit dem entgegenkommenden Lkw eines 26-jährigen Schnaitseers zusammen.

Hierdurch kam der Lkw des Geschädigten nach rechts von der Fahrbahn ab. Erst nachdem die Ölladung abgepumpt worden war, konnte dieser Lkw abgeschleppt werden. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand schwer verletzt, lediglich der Unfallverursacher erlitt eine leichte Schnittverletzung im Bereich des Gesichts.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 90.000 Euro. Die Straßenmeisterei Traunstein übernahm die Reinigung der Straße.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser