Kontrolle bei Laufen erfolgreich

Tscheche unter Drogeneinfluss und mit Marihuana unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Am Donnerstagnachmittag führte der Einsatzzug Traunstein zusammen mit dem Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei von 13.30 Uhr bis 16 Uhr Fahndungskontrollen im Ortsbereich von Laufen durch. Hierbei wurde unter anderem das Auto eines 33-jährigen tschechischen Staatsangehörigen genauer unter die Lupe genommen.

Drogentypische Auffälligkeiten

Gleich zu Beginn der Kontrolle stellten die Beamten hier bei dem Opel-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest, weshalb ein Drogenschnelltest durchgeführt wurde. Dieser reagierte positiv auf den vorangegangenen Konsum von Cannabisprodukten, weshalb die Weiterfahrt noch vor Ort untersagt wurde. Im weiteren Verlauf wurde das Auto des Gastarbeiters durchsucht.

Hierbei wurde in einem von ihm mitgeführten Rucksack eine kleinere Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt . In der Folge wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Insgesamt erwartet den Mann nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren wegen der Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, sowie ein Strafverfahren wegen dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln.

Fahrverbot und Geldstrafe

Bevor er von der Polizei wieder entlassen werden konnte, musste er für die zu erwartenden Verfahren nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine empfindliche Sicherheitsleistung hinterlegen. Der Mann hat mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, einer bislang nicht festgelegten Geldstrafe und einem einmonatigen Fahrverbot für deutsches Bundesgebiet zu rechnen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser