Nüchterne Beifahrerin lässt Betrunkenen ans Steuer

Ohne Schein, aber mit über 1,5 Promille in Laufen gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Ein 35-jähriger Laufener wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Briouder Platz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei gab es eine Menge Ärger und mehrere Anzeigen:

Bei der Überprüfung der Fahrzeugpapiere gab er zunächst an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Die Beamten konnten allerdings schnell ermitteln, dass der Laufener seit einem Jahr keinen Führerschein mehr besitzt. 

Während des Gespräches haben die Beamten zudem deutlichen Alkoholgeruch festgestellte, weshalb der 35-Jähige einen Alkoholtest durchführen musste. Mit über 1,5 Promille fiel der Wert dann ziemlich deutlich aus, so dass der Fahrer dann auch noch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. 

Der Autoschlüssel wurde der komplett nüchternen Fahrzeugeigentümerin überlassen, die sich auf dem Beifahrersitz befand. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Beifahrerin, weil Fahrzeughalterin, erwartet eine Anzeige wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser