Polizei sucht Zeugen

Versuchter Opferstockaufbruch in St. Oswald

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - In der vergangenen Woche wurde versucht die Kerzenopferstöcke der Pfarrkirche St. Oswald in Leobendorf zu knacken.

In der Zeit vom 07. Juni bis 14. Juni versuchte ein bis dato unbekannter Täter die beiden Kerzenopferstöcke der Pfarrkirche in Leobendorf aufzubrechen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro. Entwendet wurde nichts.

Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08682/89880 an die Polizei Laufen zu wenden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser