Polizei wird bei Kontrolle in BMW fündig

Beifahrer (23) versteckt Cannabissamen unter der Fußmatte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - Weil er Cannabissamen unter der Fußmatte versteckt hatte, muss ein 23-jähriger Beifahrer eines BMW mit einer Anzeige rechnen:

Im Rahmen einer Kontrollstelle des Fortbildungsinstituts der Bayerischen Polizei unterstützten Beamte des Einsatzzuges Traunstein die dortigen Kollegen am Donnerstag Nachmittag in Laufen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein Mitfahrer eines BMWs einer Personenkontrolle unterzogen.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs im Bereich des Sitzplatzes des 23-jährigen Mitfahrers aus Niederbayern konnte unter der Fußmatte mehrere verpackte Cannabissamen aufgefunden werden. Der junge Mann gab daraufhin an, die Samen in Salzburg erworben zu haben und dann nach Deutschland eingeführt zu haben.

Die Samen wurden von den eingesetzten Beamten sichergestellt und der Beschuldigte nach Bearbeitung wieder Entlassen. Den Mitfahrer erwartet nun eine Strafanzeige aufgrund des Schmuggels der Betäubungsmittel nach Deutschland.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser