Bei Kontrolle auf's Gas - gegen Baum geprallt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - In Salzburg startete ein 43-Jähriger eine Verfolgungsjagd nach Berchtesgaden, als ihn Beamte kontrollieren wollten. Das Ende vom Lied: Er krachte gegen einen Baum.

Am frühen Morgen des 18.04.2011, gg. 04.45 h wurde ein 43-jähr. Einheimischer im Stadtgebiet Salzburg mit extrem überhöhter Geschwindigkeit auffällig, weshalb er angehalten und kontrolliert werden sollte.

Dieser Kontrolle entzog er sich, indem er einfach weiterfuhr. Zwei Streifenwagen der Salzburger Polizei nahmen die Verfolgung auf.

Der 43-jähr. Mann gefährdete bei seiner Fahrt mehrere Personen, die er fast angefahren hätte.

Seine Flucht führte über die Grenze, auf der B 305, nach Berchtesgaden. Gegen 05.00 h bog er in den Schablweg ein, wo er schließlich nach links von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum stieß.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von ungefähr 7.000,- EUR.

Pressebericht PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser