Körperverletzung von Anfang August geklärt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Erst Mitte August erhielt die Polizei Bad Reichenhall die Meldung, dass sich eine Schlägerei in den Abendstunden des 6. August an der Saalach im Bereich Staufenbrücke ereignet hatte.

Dabei erlitt ein 27-jähriger Reichenhaller einen doppelten Bruch des Unterkiefers. Der junge Mann musste deshalb in der Kieferchirurgie in Salzburg operiert werden.

Die von der Polizei Bad Reichenhall eingeleiteten Ermittlungen führten jetzt zu einem dringenden Tatverdacht gegen zwei Jugendliche aus Freilassing. Die beiden 16 und 17-jährigen werden beschuldigt, auf den Reichenhaller eingeschlagen zu haben.

Beide sind bereits amtsbekannt und müssen sich nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung verantworten.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser