Mit knapp über 1,1 Promille unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bayerisch Gmain - Bei einer Polizeikontrolle eines 46-jährigen konnten die Beamten einen erhöhten Promillewert feststellen. Weiterfahren durfte er nicht mehr.

Knapp über 1,1 Promille wurde bei einem 46-jährigen Bischofswiesener am Sonntag Nachmittag festgestellt, als er mit seinem Pkw von einer Polizeistreife am Hallthurmer Berg einer Alkoholkontrolle unterzogen wurde. Der Mann war zuvor beim Skifahren und hatte nach eigenen Angaben lediglich zwei halbe Bier getrunken. Seinen Pkw musste er noch an Ort und Stelle stehen lassen. Nun wird gegen ihn wegen der Straftat Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Dies hatte auch zur Folge, dass sein Führerschein an Ort und Stelle einbehalten wurde. Er muss unter Umständen mit einem mehrmonatigem Führerscheinentzug und einer nicht unerheblichen Geldstrafe rechnen.

Pressemeldung PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser