Kinderstadt sucht Betreuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Auf Initiative des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, Fachbereich Familienförderung des Landratsamtes Berchtesgadener Land soll im Sommer 2010 zum ersten Mal eine „Kinderstadt“ organisiert werden.

Für diese einwöchige Ferien-Betreuungsmaßnahme, die in Bad Reichenhall stattfinden wird, werden noch Betreuerinnen und Betreuer gesucht. Ein eigener Informationsabend ist für den 16. Dezember im Landratsamt geplant. Die Ministadt ist ein Ferienprojekt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie in Kooperation mit der katholischen Jugendstelle BGL, dem Kinder- und Jugendbüro Freilassing und dem Familienreferenten der Gemeinde Marktschellenberg. In einer Spielstadt sind alle wichtigen Einrichtungen und Strukturen einer echten Stadt zu finden.

Die Kinder haben die Möglichkeit, je nach Interesse und Angebot die verschiedensten Berufe und Tätigkeiten auszuüben, die ihnen im Alltag täglich begegnen. Die Kinder regieren und gestalten ihre Stadt, in dem sie dort arbeiten, Geld verdienen, Steuern zahlen, spielen und am öffentlichen Leben teilnehmen. Bereits langjährige etablierte Vorbilder dieser Ferienmaßnahme gibt es in München, Salzburg oder Rosenheim. Für die Premiere im Berchtesgadener Land werden noch Betreuerinnen und Betreuer sowie Workshop-Leiter gesucht. Bei der Vorbereitung der Ministadt sollen die Betreuer schon miteingebunden werden, sich also mit Engagement und Ideen ebenso einbringen wie bei der Mitarbeit bei der Durchführung im Sommer 2010.

Als Zeitraum der Ferienmaßnahme ist die Woche von Sonntag, 22. August 2010, bis Samstag, 28. August 2010 vorgesehen. Die Vergütung für die Betreuer beträgt etwa 200 Euro. Zudem kann die Mitarbeit als Praktikum anerkannt werden. Für die teilnehmenden Betreuungspersonen findet ein Schulungsworkshop vom 13. bis 14. März 2010 statt. Die Teilnahme daran ist verbindlich Näheres können Interessierte am Informationsabend erfahren, der am Mittwoch, 16. Dezember, um 18.30 Uhr im Landratsamt in Bad Reichenhall (großer Sitzungssaal im 1. Stock) stattfinden wird.

Anmeldung wird erbeten bis Freitag, 4. Dezember, im Landratsamt Berchtesgadener Land, Petra Braun, Fachbereich Familienförderung, Email: petra.braun@lra-bgl.de, Telefon: 08651/773475.

Quelle: Landratsamt Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser