Kfz-Mechaniker fällt in Montagegrube

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Ein gewagter Schritt über die Montagegrube wurde am Montag einem 45-jährigen Kfz-Mechaniker zum Verhängnis. Er fiel in die Grube und schlug auf einem Metallteil auf.

Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montag, 4. März, gegen 11.40 Uhr in Bergen, Gewerbegebiet Bernhaupten.

Ein 45-jähriger Mechaniker aus Traunstein war mit Reparaturarbeiten an einem Fahrzeug beschäftigt. Aus nicht näher nachvollziehbaren Gründen wollte er die Montagegrube auf kürzestem Weg überqueren und stieg deshalb mit einem Fuß auf einen großen, hydraulischen Wagenheber, der am Boden der Grube abgestellt war. Der Mann rutschte dabei weg und fiel rund 1,40 m nach unten. Er fiel unglücklich auf ein Metallteil und wurde mittelschwer verletzt.

Der Traunsteiner wurde mit dem Sanka in das Klinikum Traunstein eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser