Kettenreaktion nach Ausweichmanöver

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aufham - Ein Lkw wollte einem anderen, entgegenkommenden Lastzug ausweichen. Er riss dabei einen großen Ast von einem Baum. Eine Frau erschrak dadurch so sehr, dass sie stürzte:

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotos

Am 27. August gegen 10.15 Uhr befuhr ein 51-jähriger Freiburger mit seinem Lkw-Gespann die St2103 in Richtung Anger. Kurz nach der Ortseinfahrt Aufham kam ihm ein oranger Lkw entgegen, so dass er nach rechts ausweichen musste. Durch das Ausweichmanöver riss er mit seinem Anhänger einen größeren Ast von einem dortigen Baum herunter. Der Ast fiel auf die Straße.

Eine weibliche Person, die gerade im angrenzenden Grundstück ihren Pkw belud, fiel durch den Schreck um und brach sich dabei das Handgelenk. Der orange Lkw fuhr jedoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei Bad Reichenhall sucht Personen die den Unfall beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08651 / 9700 entgegengenommen.

Pressemittelung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser