Unfall bei Freilassing

Katze erfasst - zwei Autos auf B20 beschädigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Samstagmorgen wurde eine Katze auf der B20 tödlich erfasst. Ein zweites Auto wurde in den Unfall verwickelt. 

Am Samstagmorgen, kurz nach 6.30 Uhr, befuhr eine 26-Jährige Autofahrerin aus Anger die B20 von Piding in Richtung Freilassing. Kurz vor der Abfahrt Freilassing Süd rannte eine Katze vor ihr Fahrzeug. Trotz einer Vollbremsung konnte die junge Frau nicht mehr verhindern, dass sie die Katze überfuhr und tödlich verletzte. 

Doch damit nicht genug. Ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Regen, welcher hinter der 26-Jährigen fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Bei einem Ausweichversuch nach rechts tuschierte er die Leitplanke und letztendlich auch den Wagen der Frau. 

Glücklicherweise wurden sie dabei nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing


Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser