Hund im Auto eingesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Einer aufmerksamen Bad Reichenhallerin fiel ein weißer Schäferhund auf, der bei heißen Temperaturen in einen Pkw eingeschlossen war. Sie rief die Polizei.

Am Samstag, den 24. September, teilte gegen Mittag eine besorgte Bad Reichenhallerin einen weißen Schäferhund mit, der auf einem Parkplatz in einem Pkw, bei heißen Außentemperaturen, sein Dasein fristet. Der Hund sei soweit noch wohlauf, aber ein Hundehalter wurde seit etwa drei Stunden nicht gesehen. Über die Halterdaten konnte die Polizei die 34-jährige Inzeller Hundehalterin erreichen, die im Stadtgebiet unterwegs war und in unregelmäßigen Abständen nach ihrem Liebling schaute. Sie erschien anschließend noch mit ihrem Vierbeiner auf hiesiger Dienststelle und konnte die Polizei davon überzeugen, dass sie eine gute Tierhalterin ist, bei welcher der Hund über Allem steht. Somit mussten auch keine weiteren Maßnahmen gegen sie ergriffen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser