Grundlos mehrfach ins Gesicht geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Zwei Unbekannte schlugen unvermittelt auf einen Freilassinger ein. Die Täter flüchteten Richtung Bahnhof. Die Polizeiermittlung laufen:

Am 11. November, gegen 2 Uhr morgens, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Freilassing in die Rupertusstraße gerufen. Dort war ein 24-jähriger Freilassinger von zwei bislang unbekannten Männern angegangen worden. Im Zuge der Auseinandersetzung schlug einer der beiden Männer dem Freilassinger mehrfach ins Gesicht.

Die Täter flüchteten anschließend vermutlich über die Bahngleise in Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Männern blieb in der Nacht ergebnislos. Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

Erster Täter: ca. 175 cm groß, 25 Jahre alt, sportliche Figur, trug schwarze Lederjacke.

Zweiter Täter: ca. 180 cm groß, 25 Jahre alt, schlank, dunkle Winterjacke.

Der 24-jährige wurde durch die Schläge glücklicherweise nur leicht verletzt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 / 46180.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser