Schutzplanke durchbrochen und überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Bei Schneeglätte kam ein 35-Jähriger bei Tettenmoos von der Fahbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto. Verletzt musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am 26. März, gegen 19.40 Uhr, fuhr ein 35-jähriger Traunsteiner von Grabenstätt kommend in Richtung Erlstätt. Kurz vor der Einmündung Tettenmoos kam er auf schneeglatter Fahrbahn mit seinem Peugeot nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach dort die hölzerne Schutzplanke. Anschließend überschlug sich sein Fahrzeug und kam ca. 50 Meter weiter zum Stehen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. An der Schutzplanke entstand ein Schaden von ca. 800 Euro. Der Traunsteiner kam leichtverletzt in das Klinikum Traunstein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser