Glatteisunfälle auf der B 21

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Samstagmorgen auf der spiegelglatten B21.

Ein Österreichischer Zeitungsfahrer kam auf spiegelglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Diese wurde auf einer Länge von 20 Metern beschädigt.

Eine 18-jährige Inzellerin fuhr mit ihrem Pkw von Salzburg in Fahrtrichtung Bad Reichenhall. Auf einem abschüssigem Teilstück kam sie ebenfalls aufgrund Eisglätte von der Straße ab und kam erst wieder in einem angrenzendem Feld zum Stehen. Einer der fünf Insassen, ein 20-jähriger Inzeller, verletzte sich durch den Unfall leicht am Hinterkopf.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstanden etwa 12.000 Euro Sachschaden.

Pressemitteilung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser