Abbiegeunfall bei Furth

Rentner rammt Mercedes

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Furth - Ein Rentner aus Velden verursachte einen hohen Sachschaden bei einem Abbiegeunfall am Samstagmittag.

Am Samstag gegen 11 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2105 auf Höhe Furth zu einem Verkehrsunfall bei dem zwar glücklicherweise niemand verletzt wurde, aber Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro entstand.

Ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus Velden bog mit seinem VW von der B20 kommend nach rechts auf die St. 2105 ab und wollte anschließend an der Einmündung der Zufahrtstraße nach Furth mit seinem Pkw wenden. Dabei übersah er jedoch den auf der St. 2105 in Fahrtrichtung Taching befindlichen Mercedes Vito eines Tschechen und fuhr diesem gegen die rechte Fahrzeugseite.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser