Jungs zielen auf Jäger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Gott sei Dank waren es keine echten Waffen und es wurde nicht abgedrückt. Darüber kann ein Jäger froh sein, auf den zwei Jungs in Tarnanzügen zielten:

Wie erst am 26. Mai mitgeteilt wurde, beobachtete am Samstag, 17. Mai, gegen 20 Uhr ein Jäger in Freilassing-Brodhausen, im Bereich der sogenannten "Metzgerloh" zwei junge Männer, die beide mit einem Tarnanzug, Schutzhaube und Schutzbrille bekleidet waren und dem Anschein nach je eine "Paintball-Waffe" führten.

Als die Burschen den Jäger entdeckten, zielten Sie in einem Abstand von 80 bis 100 Meter mit den Waffen auf diesen und simulierten je mehrere Schussabgaben. Als der Jäger auf die jungen Männer zuging, flüchteten die Burschen in den angrenzenden Wald und konnten anschließend nicht mehr festgestellt werden.

Die beiden Burschen dürften 14 bis 15 Jahre alt sein, schlank und etwa 170 cm groß. Die Polizeiinspektion Freilassing sucht Zeugen, die derartige Personen ebenfalls beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegengenommen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser