14-jährige übersieht Rennradfahrer (45)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Beim Heimradeln vom Freibad hat eine 14-Jährige einen vorbeifahrenden Rennradfahrer übersehen. Bei der Kollision wurde der 45-jährige verletzt.

Am Mittwoch, 20. Juni, gegen 17.20 Uhr, kam es auf der Schwimmbadstraße in Ainring zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 45-jähriger Ainringer verletzt wurde. Eine 14-jährige Surheimerin war mit ihrem Fahrrad vom Parkplatz des Freibades auf den vorbeiführenden Radweg eingefahren und hat dabei den Ainringer übersehen. Dieser war mit seinem Rennrad auf dem Radweg von Mitterfelden kommend in Richtung Ainring unterwegs. Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte auf die Fahrbahn. Die Schülerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Um den leicht verletzten Ainringer, der einen Helm trug, kümmerte sich an der Unfallstelle die Besatzung eines Rettungswagens des BRK. An den Fahrrädern ist insgesamt ein Schaden von mindestens 1000 Euro entstanden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Live: Top-Artikel unserer Leser