In Bahnhofsunterführung in Freilassing

Unbekannter beleidigt und bedroht Iraker (38)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Mittwochmittag geriet ein 38-jähriger Iraker mit einem unbekannten Mann in der Bahnhofsunterführung in Freilassing in Streit. Danach ging es rund:

Grund dafür war wohl, dass der Mann die Fahrradspur der Unterführung blockierte. Im Laufe dieser Auseinandersetzung wurde der irakische Staatsbürger versucht zu schlagen und beleidigt. 

Gegen den bislang unbekannten Täter wird nun wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung ermittelt. Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Polizei Freilassing unter 08654/46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser