Polizei bittet um Hinweise

Streit um Taxi endet in Schaufenster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein 25-jähriger Mann aus Saaldorf-Surheimer hat sich in der Nacht auf Montag mit einer Gruppe junger Leute um ein Taxi gestritten. Er landete Kopf voraus in einem Schaufenster!

Am Montagmorgen, gegen 4.40 Uhr, kam es vor einem Geschäft in der Münchener Straße zu einem zunächst verbalen Streit zwischen einem 25-jährigen Saaldorf-Surheimer und einer Gruppe junger Leute. Der Grund hierfür war ein bestelltes Taxi, in das der spätere Geschädigte steigen wollte.

Der Geschädigte wurde von einem bislang unbekannten jungen Mann aus der Gruppe vom Taxi weggeschubst. Durch den Schubser verlor der Mann das Gleichgewicht und fiel mit dem Gesicht in die Fensterscheibe des Geschäftes. Der Mann erlitt hierdurch eine Platzwunde an der Stirn, welche durch den Rettungsdienst versorgt wurde.

Durch die Feuerwehr Freilassing wurde das Schaufenster verschalt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Der Täter konnte bislang unerkannt entkommen. Er wird mit 20-25 Jahre, ca. 175 cm und blonden Haaren beschrieben. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Freilassing unter der Telefonnummer 08654/4618-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser