Zwei satte Faustschläge...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Gleich zwei Schlägereien ereigneten sich vor einer Disko. Die Folgen waren massiv - ein gebrochenes Nasenbein und eine stark blutende Platzwunde.

In der Nacht von Freitag auf den Samstag (21. auf 22. September) ereigneten sich zwei Schlägerein in Freilassing vor einer Diskothek in der Ludwig-Zeller-Straße. Dabei wurde zuerst einem 20-jährigen Freilassinger mit einem satten Faustschlag das Nasenbein gebrochen. Circa eine halbe Stunde später wurde ein 35-jähriger Freilassinger, ebenfalls mit einem Faustschlag in das Gesicht, so hart getroffen, dass er zu Boden ging und sich dabei eine stark blutende Kopfplatzwunde zu zog.

Beide verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. In beiden Fällen sind die bislang unbekannten Täter in unbekannte Richtungen geflüchtet. Etwaige Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter Tel. 08654/46180 mit der Polizeiinspektion Freilassing in Verbindung zu setzten.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser