Einsicht von Surheimer in Freilassing

Nach Fußball-Nervenkrieg Führerschein gerettet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Sonntag gegen 0.30 Uhr fiel den Polizeibeamten von Freilassing ein 69-jähriger Surheimer auf, welcher gerade schwankend zu seinem VW Caddy ging.

Der Herr hatte auf einer Party den Sieg unserer Nationalelf gefeiert und wollte sich nach ein paar alkoholischen Getränken mit dem Fahrzeug auf den Heimweg begeben. Im Gespräch mit den uniformierten Beamten merkte er zunächst nicht einmal, dass es sich um Polizisten handelte. 

Voller Freude teilte er mit, dass er nun - wohl aufgrund des Elfmeterschießens - genug habe und jetzt nach Hause fahren muss. Das konnten die Beamten jedoch nicht mehr zulassen. Sie nahmen den Fahrzeugschlüssel an sich und der Herr organisierte sich ein Taxi. 

Durch dieses einsichtige Verhalten sicherte er sich seinen Führerschein und muss mit keinen weiteren Konsequenzen rechnen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser