Polizeikontrolle in Freilassing

Kokain aus der Heimat mitgebracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Bei einem 29-jährigen Niederländer, der am Samstag in einem Fernreisezug in Richtung Österreich unterwegs war, wurden Fahnder der PIF Traunstein fündig.

Bei einer Kontrolle bemerkten die Beamten, dass er etwas in seiner Hose verstecken wollte. Der Festgenommene wurde aus dem Zug begleitet, wobei er nun versuchte, etwas in den Gleisbereich zu werfen. 

Wie nun festgestellt wurde, handelte es sich dabei um ein Päckchen mit Kokain. Der Niederländer gab nun an, dies aus seiner Heimat zum Eigenverbrauch mitgebracht zu haben. Das Rauschgift wurde sichergestellt. 

Erst nach Anzeigenaufnahme und Hinterlegung einer Sicherheit in Höhe von mehreren Hundert Euro konnte der Mann seine Reise fortsetzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser