Freilassinger Laden im Visier von Telefonbetrügern

Betrügerischer Anruf mit teuren Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine Mitarbeiterin eines Einzelhandelsgeschäfts wurde am Donnerstag Opfer eines betrügerischen Anrufs.

Am Donnerstag Mittag erhielt eine Mitarbeiterin eines Freilassinger Geschäftes einen Anruf. Die Anruferin stellte sich am Telefon als IT-Mitarbeiterin der Lottozentrale München vor. Auf dem Telefondisplay des Freilassinger Geschäftes wurde auch die Nummer der Lottozentrale angezeigt. 

Die Mitarbeiterin war zuerst skeptisch und misstrauisch. Doch die Anruferin zerstreute die Bedenken der 54-jährigen geschickt und professionell. Von der angeblichen Mitarbeiterin der Lottozentrale wurde die Mitarbeiterin aufgefordert insgesamt 24 Nummern von Prepaidkarten für Mobilfunkanbieter telefonsich durchzugeben. Das tat sie auch. 

Als sie alle Nummern durchgegeben hatte, wurde die Mitarbeiterin von der Anruferin aufgefordert den Telefonhörer zwanzig Minuten nicht aufzulegen. Nun merkte die 54-jährige, dass was faul ist und rief mit ihrem Handy in der Lottozentrale an. Von dort wurde ihr mitgeteilt, dass es sich um einen Betrug handelt. 

Dem Geschäft entstand ein Schaden von über 800 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Durch sogenanntes “Call-ID-Spoofing” wurde die eigentliche Telefonnumer der Anruferin ersetzt und der Anschein erweckt, es handle sich tatsächlich um einen Anruf aus der Lottozentrale.

Die Polizei kann nur immer warnen und auf solche Betrügereien aufmerksam machen. Folgende Tipps: Wenn Sie einen Anruf bekommen, dessen Anrufer etwas von Ihnen verlangt, dass Ihnen irgendwie seltsam und komisch vorkommt: Seien Sie skeptisch. Sagen Sie, dass Sie zurückrufen werden und legen auf. 

Lassen Sie sich nicht einwickeln oder unter Druck setzen. Die Anrufer sind sehr professionell und wissen genau, was Sie Ihnen gegenüber sagen müssen um an ihr Ziel zu kommen.

Erst kürzlich warnte die Polizei vor Telefonbetrügern.

Informieren Sie sich auch auf der Internetseite www.polizei-beratung.de.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser