Busfahrerin fährt Auto in Freilassing an

Aufmerksame Nachbarn vereitelt Unfallflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Eine Busfahrerin fuhr am Freitag ein geparktes Auto an und hinterließ, erst nachdem sie von Passanten angesprochen wurde, ihre Personalien am geschädigten Fahrzeug.

Am 17. Juni um 16.30 Uhr touchierte eine Busfahrerin in der Lindenstraße in Freilassing ein parkendes Auto. Dabei brach der Seitenspiegel des Pkw ab.

Die Busfahrerin hinterließ am beschädigten Auto ihre Personalien erst als sie von Passanten, die den Unfall beobachteten, dazu aufgefordert wurde. Nur wenige Minuten später eilte sie zurück zum Unfallort und entfernte den Zettel wieder.

Die 49-jährige Bad Reichenhallerin bemerkte dabei nicht, dass sie von Anwohnern beobachtet wurde, welche im Anschluss die Polizei informierten.

Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht. Am parkenden Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser