Bremse mit Gaspedal verwechselt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Glimpflich endete am Montagmorgen ein Verkehrsunfall in der Lindenstraße in Freilassing. Ein Rentner drückte beim Einparken versehentlich auf Gas statt Bremse.

Ein 82-jähriger Freilassinger wollte auf dem Parkplatz an der Ecke Fürstenweg rückwärts in den Behindertenparkplatz einparken. Hierbei rutsche er jedoch vom Bremspedal seines automatik-betriebenen Pkws und kam aufs Gaspedal. Da er zuvor bereits den Rückwärtsgang eingelegt hatte, schoss der Wagen rückwärts in den Parkplatz und touchierte hierbei einen Infokasten mit einem Stadtplan sowie das Verkehrszeichen für den Behindertenparkplatz.

Der Rentner blieb zum Glück unverletzt, jedoch hatte sich der Pkw so in den Infokasten verkeilt, dass der Abschleppdienst zur Hilfe geholt werden musste. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser