Freitagabend in Freilassing

Betrunkener Salzburger parkt Streifenwagen ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Mann aus Salzburg wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen nachdem er einen Streifenwagen einfach einparkte. Zurecht, wie sich herausstellte.

Am Freitagabend den 21. Mai, gegen 21.30 Uhr, befuhr eine Steife der Polizeiinspektion Freilassing die Bräuhausstraße. Der Streife kam ein österreichisches Fahrzeug entgegen und wurde eingeparkt. Den Beamten fiel der Fahrer auf, welcher im Anschluss einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. 

Dabei stellte sich heraus, dass der 53 Jahre alte Fahrzeugführer aus Salzburg alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Führerschein des Salzburgers wurde sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren, eine Geldstrafe und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser