Erheblich alkoholisiert

Betrunken bei Grenzkontrollen angehalten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing- Am frühen Donnerstagmorgen fiel den Beamten ein 24-Jähriger bei den Grenzkontrollen auf. Er war erheblich alkoholisiert.

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags wurde ein 24-jähriger Deutscher als Führer eines Autos im Zuge der Grenzkontrollen durch die Bundespolizei angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer erheblich alkoholisiert war. Eine hinzugezogene Streife der Verkehrspolizei verbrachte ihn zur Blutentnahme ins Klinikum Traunstein. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, bei welchem er sich in naher Zukunft vor einem deutschen Gericht verantworten muss. Es erwartet ihn ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis und eine nicht unerhebliche Geldstrafe.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser