Bundespolizei verhaftet gesuchte Straftäterin

Betrügerin muss 300 Tage hinter Gitter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing – Die Bundespolizei hat am Mittwoch eine Deutsche am Bahnhof Freilassing festgenommen. Gegen die Frau lag ein Haftbefehl der Münchner Staatsanwaltschaft vor.

Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Mittwochmorgen eine deutsche Staatsangehörige am Freilassinger Bahnhof. Beim Datenabgleich ihrer Personalien stießen die Beamten auf einen Haftbefehl. Wegen Betrugs war die Frau bereits 2011 vom Amtsgericht München zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. 

Die Bundespolizisten lieferten die Festgenommene in die Justizvollzugsanstalt Traunstein ein. Dort wird sie über 300 Tage bleiben müssen.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser