Auch viele Verkehrsschilder helfen nicht...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Knoten Freilassing-Mitte wurde der Verkehr neu geregelt. Doch viele Fahrer ignorieren die aufgestellten Verkehrsschilder einfach.  

Vor einigen Wochen wurde die Verkehrsregelung am Knoten Freilassing-Mitte (B20/B304 -Grenzstraße) aufgrund baulicher Veränderungen neu geregelt. Viele Autofahrer halten sich aber nicht daran und biegen von Laufen kommend von der B20 verbotswidrig nach links in Richtung Salzburg ab.

Als Folge registrierte die Polizeiinspektion Freilassing mehrere Verkehrsunfälle mit zum Teil schwerstverletzten Personen. Am Sonntagvormittag überwachte aus diesem Grunde die Polizei Freilassing diesen Abschnitt.

Innerhalb von zwei Stunden bogen zwölf Autofahrer, trotz mehrfacher Beschilderung, verbotswidrig links ab. Zudem querten zwei Persobeb deb Fahrstreifen in Rtrichtung Freilassing, um anschließend in Richtung Salzburg weiter zu fahren. Sie wurden mit jeweils 30 Euro verwarnt. Weitere Kontrollen folgen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser