Zufällig kam ein "Schutzengel" in Freilassing vorbei

66-Jähriger stürzt: Herzinfarkt beim Radfahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Riesen Glück hatte am Montag ein 66-jähriger Österreicher. Beim Radfahren erlitt er einen Herzinfarkt. Glücklicherweise befand sich ein Arzt in der Nähe und konnte den Mann reanimieren.

Am Montag, gegen 11.30 Uhr, fuhr ein 66-jähriger Österreicher mit seinem E-Bike auf dem Radweg vom Grenzübergang in Richtung Freilassing. Auf Höhe des Aufschleifers zur B 20 erlitt der Mann einen Herzinfarkt und stürzte von seinem Rad. Unter den Ersthelfern, welche zufällig vorbei kamen, befand sich glücklicherweise ein Arzt. Dieser begann sofort mit der Reanimation des Mannes, welche schließlich erfolgreich verlief. Der Mann wurde in ein Salzburger Krankenhaus eingeliefert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser