Falscher Rumäne

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Mittwochnachmittag versuchte ein 25-jähriger Migrant aus Afghanistan mit einem „geliehenen“ Ausweis nach Deutschland einzureisen. Dem Mann fehlte jedoch ein sehr markantes Gesichtsmerkmal...

Der Mann hatte nicht wie die auf dem Foto abgebildete Person ein auffallendes Kinngrübchen. Auch konnte der Reisende nicht die Landessprache des Mannes auf dem Ausweis - ein Rumäne, der offenbar nicht rumänisch konnte... Noch im Zug wurde der Mann festgenommen.

Bei seiner Festnahme gestand er, dass er nicht der Mann auf dem Ausweis sei und gab seine richtigen Personalien preis.

Trotzdem ist noch unklar, warum und wo seine Reise genau hinführen sollte.

Der Mann wird jetzt wegen Dokummentenmissbrauch und illegaler Einwanderung angezeigt. Außerdem wird er wieder abgeschoben. Nach Angaben der Polizei sitzt er derzeit in einem Gefängnis.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser