Radlerin von Lkw erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Schwere Verletzungen trug eine 68-jährige Fahrradfahrerin davon, nachdem sie von einem Lkw beim Abbiegen übersehen worden war.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotostrecke

Am 04. Oktober 2011 gegen 13.40 Uhr befuhr ein 25-jähriger Lkw-Fahrer aus Rumänien mit seinem Sattelzug die Bundesstraße 304 von Salzburg kommend Richtung Freilassing. Am Knoten „Freilassing Mitte“ wollte er nach rechts auf die Bundesstraße 20 in Fahrtrichtung Bad Reichenhall auffahren. Beim Abbiegevorgang übersah er eine 68-jährige Salzburgerin, die mit ihrem Fahrrad auf dem rechten Radweg fuhr und von Salzburg nach Freilassing unterwegs war.

Obwohl die Frau Vorrang hatte, bog der Lkw-Fahrer ab und erfasste diese frontal. Die 68-Jährige fiel mit ihrem Fahrrad auf die Fahrbahn, geriet teilweise unter den Lkw und wurde etwa 25 Meter mitgeschleift. Auf dem Aufschleifer zur Bundesstraße blieb sie schließlich schwer verletzt liegen. Nach erfolgter Sofortversorgung wurde sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der Knoten Freilassing Mitte war nach dem Unfall für etwa zwei Stunden teilweise gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser