Fahnder stellen diesen BMW sicher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einen hochwertigen BMW X5 stellten Traunsteiner Fahnder am Mittwochabend sicher.

Teisendorf - Einen hochwertigen BMW X5 stellten Traunsteiner Fahnder am Mittwochabend sicher. Warum dieses Fahrzeug eine "heiße Kiste" war:

Gegen 23 Uhr kontrollierten die Fahnder einen Autotransporter mit deutscher Zulassung, der mit sieben neuwertigen Fahrzeugen beladen war. Der Transporter ist am ehemaligen Grenzübergang Walserberg in das Bundesgebiet eingereist. Die Überprüfung eines BMW X5 mit griechischen Zulassungspapieren ergab eine aktuelle Ausschreibung im italienischen Sachfahndungsbestand. Der Pkw wurde sichergestellt, die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat Grenze der KPI Traunstein übernommen.

Der Kraftfahrer, ein 43-jähriger russischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Nürnberg, hatte den Autotransporter in Eben, Österreich, übernommen. Das Gespann wurde zuvor in Griechenland mit den sieben Autos beladen und von einem weiteren Kraftfahrer der Spedition an den Übergabeort verbracht. Der Fahrzeuglenker aus Nürnberg konnte im Anschluss an die Zeugenvernehmung die Weiterfahrt mit der Restladung von sechs Fahrzeugen antreten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser