Erneut beide Bahnschranken durchbrochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Götzing - Erst vor wenigen Tagen reparierten Arbeiter der Deutschen Bahn die Bahnschranken in Götzing. Jetzt müssen beide Schranken erneut ausgewechselt werden.

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer übersah, die ein Pkw-Fahrer wenige Tage zuvor, ebenfalls die geschlossenen Schranken und durchbrach sie. Gleich danach kam der Zug, der unbeschädigt blieb. Der junge Pkw-Fahrer blieb unverletzt, er musste sich lediglich mehrere Glassplitter aus den Haaren schütteln, da bei seinem Pkw die Windschutzscheibe und das Glasschiebedach zersplitterten.

Weiter wurden die Motorhaube und das Dach stark verkratzt. Am Pkw entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1900,-- Euro. Die Erneuerung der beiden Schranken, die Arbeiten wurden noch sofort am Samstag Vormittag in Angriff genommen, wird vermutlich mehrere Tausend Euro kosten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser